Alle | Beauty-Orte | Featured | Spa | Travel | Wellness

Die tollsten Spas weltweit: ein Round-Up-Post

22. Juni 2018

-Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung (wegen Verlinkungen)-

 

Um runterzukommen und sich für eine Weile vom stressigen Alltag zu erholen, sind Spas und Thermen ideal. Und auch auf Reisen kann man einen Spa-Besuch zwischendurch einbauen, um das Urlaubserlebnis noch zu verstärken. Ich jedenfalls liebe diese Reiseroutine. Und dass ich definitiv nicht die einzige bin, das zeigte sich, als ich zu einem Round-Up über die tollsten Spas weltweit aufgerufen habe. Eines meiner persönlichen Lieblings-Spas liegt in Tunesien und die anderen Autorinnen nehmen euch mit in die Slowakei, auf Kreuzfahrtschiffe und in eine Therme in Brandenburg.

Das Spa im Mövenpick Hotel du Lac Tunis

Das Mövenpick Hotel du Lac Tunis in Tunesien wurde gerade erst frisch eröffnet und dementsprechend ist auch der Spa-Bereich nagelneu. Sobald man ihn betritt befindet man sich in einer Oase der Ruhe, gehalten in moderner schlichter Eleganz. Es riecht wundervoll und neben den Behandlungsräumen gibt es einen großen schönen Ruheraum zum Relaxen. Tunesien ist ein Land, in dem Hamam-Besuche eine lange Tradition haben. Ein Hamam ist normalerweise eine öffentliche Badeanstalt mit Dampfbädern. Hier, im Spa, hat jedoch jeder, der eine Hamam-Behandlung bucht, seinen eigenen Raum mit seiner eigenen Bahandlerin: es gibt ein mehrstufiges Ganzkörperpeeling mit verschiedenen Salzen, nach welchem die Haut babyweich ist. Natürlich stehen noch sehr viele weitere Beauty- und Wellness-Treatments zur Auswahl, wie bespielsweise zahlreiche Massagen. Ich selbst hatte mich dafür entschieden, die Haman-Behandlung noch mit einer entspannenden Ganzkörpermassage zu verbinden – eine sehr gute Idee. Übrigens, dafür dass sich das Spa in einem luxuriösen Hotel befindet und eine sehr gute Qualität aufweist, sind die Preise durchaus erschwinglich und auf jeden Fall günstiger als hierzulande.

Der Eingangsbereich des Spas im Mövepick Hotel du Lac Tunis: schon hier besticht moderne Eleganz

Das Body & Soul Spa auf den AIDA Schiffen

Auf dem Schiff hält Kathy vom Blog Ahoi und Moin Moin sich gerne im Spa-Bereich auf. Seien es die vielfältigen Anwendungen oder der Blick aufs Meer in der Wellness-Oase am Bug des Schiffes – die Urlaubslaune verdrängt den Stress des Alltags garantiert. Erholen, Entspannen und Faulenzen klappt ganz hervorragend beispielsweise im Body & Soul Spa auf einem der zahlreichen AIDA – Schiffe. Diese sind je nach Schiff einem anderen Thema angelehnt: So gibt es 5-Sterne-Spas, Organic Spas, oder zum Beispiel auch Thalasso Spas. Da sollte für jeden etwas dabei sein.

AIDAluna – Spa Bereich mit indischem Flaire – ein Behandlungsraum, © Katharina Schwack, ahoiundmoinmoin.de

Autorenprofil

Kathy von Ahoi und Moin Moin reist seit mehr als sieben Jahren über die Weltmeere. Sie kommt aus dem quirligen Rheinland und ist zwischen Düsseldorf, Köln und Bonn daheim. Auf ihrem Blog heißt es „Barrierefrei auf Kreuzfahrt“– nicht nur für Menschen mit Rollator & co., sondern auch für Familien mit Kindern im Buggy – Alter. Ihr könnt ihre 100% barrierefreien Ausflüge ganz bequem und „auf eigene Faust“ nachreisen. Bei den 50% barrierefreien Ausflügen handelt es sich um Ausflüge mit Reisebus, Auto, Twizzy oder Boot. Kathy findet ihr auch auf Facebook, Instagram und Pinterest.

 

Das Thermalbad in Bad Saarow

Auch Lisa-Marie vom Blog chaosmariechen.de teilt heute ihre liebste Therme mit uns. Schon seitdem sie klein ist, fährt sie aufgrund ihrer Neurodermites regelmäßig in Thermen, weil ihr das Salzwasser (meistens) hilft. Dadurch war Lisa-Marie schon in so einigen Thermen, aber eine hat es ihr besonders angetan. Die Therme in Bad Saarow.

Bad Saarow liegt im schönen Brandenburg, im Landkreis Oder-Spree. Schon die Internetseite verlockt zu einem Besuch. Ist man erstmal dort, möchte man am liebsten nicht mehr gehen, jedenfalls geht es Lisa-Marie so. Man sollte sich aber schon früh auf den Weg machen, da es sonst voll werden kann. Die Saarow Therme ist klein und schnuckelig im Vergleich zu anderen, dennoch überzeugt sie Lisa-Marie am meisten. Die Atmosphäre dort lädt zum Entspannen ein, wie es sein sollte und auch das Essen schmeckt hervorragend. Ihr liebstes Becken ist das “AquaSound” Becken. Lässt man seine Ohren unter Wasser, hört man entspannende Musik und sieht nebenbei angenehme Lichteffekte. Definitiv eine der schönsten Themen in Deutschland und mehr als nur einen Besuch wert.

Die wunderschöne Therme: (c) Bad Saarow Kur GmbH

Autorenprofil

Lisa-Marie betreibt ihren Blog chaosmariechen.de seit 2017 und berichtet dort von ihren Reisen, von Büchern, Filmen, Serien und was sie sonst so mag. Du findest Lisa-Marie auch auf Facebook, Instagram und Pinterest.

 

Das Lucky Spa und Thermalquellen in der Slowakei

In der Slowakei gibt es auf einer Fläche von knapp 50.000 Quadratkilometern mehr als 1600 Mineralquellen, wovon ein Großteil aus natürlichen Thermalquellen besteht. Auf ihrer Reise durch Osteuropa hat Denise vom Blog Travelous Mind nicht nur die vielfältige Natur, das Land und die Leute Polens, Tschechiens und der Slowakei entdecken können, sondern konnte auch die Zeit nutzen, um wirklich zu entspannen. Besonders in der Tatra-Region an der polnisch-slowakischen Grenze gibt es sowohl natürliche Thermalquellen, als auch Spas und Thermalbäder in Hülle und Fülle. Perfekt, vor allem nach einer langen Wanderung in den Bergen der hohen Tatra.

Ein Spa hat ihr besonders gefallen, nämlich das Lucky Spa mit seinem Aqua Vital Park bei Bešeňová. Von außen eher unscheinbar, doch besonders die verschiedenen Außenbecken mit Blick auf die Berglandschaft und das Tannengrün der Wälder, sind atemberaubend. Das Becken mit dem heilenden Quellwasser von etwa 33 bis 35 Grad ist aufgrund des hohen Mineraliengehaltes rötlich gefärbt und sehr wohltuend für Körper und Geist. Neben vielen, verschiedenen Massagedüsen und Liegeflächen gibt es auch einen Innenbereich mit einer finnischen Sauna, einer Mentholsauna und vielen weiteren. Es lohnt sich also, dem kleinen Land mal einen Besuch abzustatten- wenn nicht für die Spas, dann auf alle Fälle für die natürlichen Thermalquellen unter freiem Himmel!

Eine der vielen, natürlichen Thermalquellen in der Slowakei- besonders zum nächtlichen Baden unter dem Sternenhimmel schön. © Denise Yahrling, travelousmind.com

Autorenprofil

Denise schreibt auf ihrem Blog Travelous Mind über das tiefe und achtsame Reisen und berichtet auch von ihren Reisen mit ihrer Erkrankung Mukoviszdose, mit der sie seit mehr als 8 Jahren die Welt erkundet. In ihrem Buch “Das Leben passiert für dich– Mit Mukoviszidose und Rucksack um die Welt” schildert sie ihre Reisen um die Welt und zu sich selbst. Du findest Travelous Mind bei Facebook, Instagram und Youtube, wo Denise auch Videos von ihren Touren im Van mit euch teilt.

 

Das könnte dich bestimmt auch interessieren, wenn du Spas und Wellness liebst:

Welless Hotels in Deutschland und Österreich

 

Katharina ist die Gründerin dieses Blogs sowie des Lifestyle- und Travel-Blogs “So nah und so fern”. Sie liebt alles was mit Reisen, Schönheit, Mode, Büchern und den Kulturen dieser Welt zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.