Beauty | Featured | Make-Up | Pflege

Beauty Tipps für die Flugreise

17. September 2018

Dieser Beitrag wurde unter einem anderen Titel bereits auf sonahundsofern.com veröffentlicht

 

Jeder der schon einmal geflogen ist, weiß, dass man sich nach einem etwas längeren Flug, nicht in seiner besten Verfassung befindet. Die Haut spannt, die Augen haben eine leicht kränkliche rote Färbung, und vielleicht hätte man doch lieber auf das Schläfchen verzichten sollen, weil dann wenigstens die Wimperntusche noch an Ort und Stelle wäre. Alles in allem sieht man zumeist nicht besonders gut aus, wenn man aus einem Flugzeug steigt. Damit du jedoch entspannt in deinen Urlaub starten kannst, verrate ich dir hier sechs Beauty Tipps, die den Flug angenehmer machen, und dafür sorgen, dass du dich in einem fremden Land sofort von deiner besten Seite zeigen kannst.

 

Beauty Tipps für den Flug – abschminken

Sobald du mindestens drei Stunden fliegst, würde ich dir raten, dich abzuschminken. Man macht einfach gerne mal die Augen zu, schläft eine Stunde und kann dann das am Morgen sorgfältig aufgetragene Make-Up vergessen. Ich schminke mich meistens gar nicht, wenn ich einen längeren Flug vor mir habe. Meine Haut dankt es mir und ist nach dem Flug sehr viel weniger gereizt. Hab einfach eine kleine Beautytasche mit deinen liebsten Produkten dabei, um dich am Ende des Fluges schminken zu können. Was nicht in deiner Kosmetik Tasche fehlen sollte, und was du im Handgepäck überhaupt mitnehmen darfst, habe ich dir in diesem Beitrag schon mal erklärt.

 

Beauty Tipps für den Flug – Welless über den Wolken

Wenn du dich im Flieger abgeschminkt hast, wird deine Haut dich noch mehr lieben, wenn du ihr nach einem kleinen Schläfchen, auch noch etwas Gutes tust. Es reicht schon deiner Haut etwas extra Feuchtigkeit in Form einer guten Tagespflege zu geben, oder müde Augen mit Augenpads wieder munter zu machen. Mein persönlicher Favorit sind aber Tuchmasken: Sieht im Flieger vielleicht etwas bescheuert aus, wirkt aber Wunder. Und mal ehrlich, die anderen Fluggästen sind eh viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt, als dass sie sich für dein Beauty Programm interessieren würden. Am besten benutzt du die Maske bevor du dein Make-up aufträgst. So wirst du langsam wach und startest mit einem frischen Gefühl in den Urlaub, die Geschäftsreise oder wohin auch immer dich das Flugzeug bringt. Mein Favorit ist eine Tuchmaske mit Schlamm aus dem Toten Meer und grünem Tee. Sie spendet Feuchtigkeit und hat zugleich eine Detox-Wirkung – einer meiner No. 1 Beauty Tipps.

 

Beauty Tipps für den Flug – Haare bändigen

Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich mit einer furchtbaren Frisur aus dem Flugzeug gestiegen bin: die Haare stehen in alle Richtungen und sehen durch die Klimaanlagenluft trocken und störrisch aus. Deswegen habe ich mir angewöhnt, immer eine Bürste, Zopfgummis und Bobby Pins dabei zu haben. Oft habe ich auch noch  ein schönes Stirnband mit. Dann sieht es nämlich so aus, als ob das Vogelnest auf meinem Kopf pure Absicht wäre.

 

Beauty Tipps für den Flug – genug Wasser trinken

Auf einem Flug fällt es den meisten Leuten schwer, genug Wasser zu trinken. Deswegen decke ich mich sofort mit einigen Wasserflaschen ein, sobald ich durch die Sicherheitskontrolle gekommen bin. Deine gute Laune und deine Haut werden es dir danken, wenn du Sie mit ausreichend Flüssigkeit versorgst. Wenn du nicht dein gesamtes Vermögen in Wasserflaschen investieren willst, nimm dir einfach eine leere Flasche mit, und fülle diese nach der Sicherheitskontrolle auf (insofern du dich in einem Land befidest, in welchem das Leitungswasser trinkbar ist). An vielen Flughäfen gibt es sogar Trinkwasserspender.

Beauty Tipps
Viel Wasser trinken hilft gegen Feuchtigkeitsverlust – auch über den Wolken

 

Beauty Tipps für den Flug – frischer Atem

Zahnbürste und Zahnpasta nehme ich sogar bei nur zweistündigen Flügen mit. Ich finde es super unangenehm Flugzeug-Essen zu essen, und mir danach nicht die Zähne putzen zu können. Oft ist es nach der Landung ein bisschen hektisch, man muss sich  an ein neues Land gewöhnen, alles organisieren und vor allem sein Hotel finden. Deswegen putze ich mir lieber noch mal schnell im Flugzeug die Zähne, was mir sofort ein Frischegefühl gibt.

 

Beauty Tipps für den Flug – der Frischkick für Zwischendurch

Ich liebe Roll on Stifte mit ätherischen Ölen. Wenn ich wirklich müde oder erschöpft bin, ist das genau der Frischekick, den ich brauche, um wieder klar denken zu können. Am liebsten benutze ich solche mit Minz- oder Zitrusölen, die sofort den Kopf frei michen. Einfach ein wenig auf die Schläfen oder Handgelenke geben. Erfrischt und macht munter. Ebenfalls toll ist für die Haut und um wach zu werden ein Frischespray mit Thermalwasser, wie beispielsweise das Thermalwasser Spray von Avene.

Ich kann dir nur empfehlen, deine Zeit auf dem Flug für ein kleines aber feines Wellness-Programm zu nutzen. Nimm dir also meine Beuaty Tipps unbedingt zu Herzen. Interessieren würde mich auch noch: Welche Beauty-Notfälle gehen dir im Flugzeug besonders auf die Nerven und was hast du für eine Lösung entwickelt?

Hier schreibt ein Gastautor für euch. Denn regelmäßig schreiben ausgewählte Autoren anderer Blogs Beiträge für “So nah und so fern Beauty” und bereichern damit die Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.