Beauty | Featured | Make-Up | Naturkosmetik

Schritt für Schritt zum perfekten Lippen Make-Up

1. Februar 2019

-Dieser Beitrag enthält Werbung (Produkttest)-

 

Toll geschminkte Lippen sind immer ein Hingucker. Zumindest, wenn das Lippen-Make-Up so professionell gemacht ist, dass es nicht verschmiert und den ganzen Tag über hält. Doch dies ist manchmal leichter gesagt als getan. Lange Zeit habe ich meine Lippen kaum bis gar nicht geschminkt, da ich genau vor diesem Verschmieren Angst hatte. Mittlerweile habe ich mir jedoch eine Schminkroutine angeeignet, mit welcher das nicht mehr passiert. Und an dieser möchte ich euch gerne teilhaben lassen.

Lippen Make-Up, Step 1 – peelen

Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber meine Lippen neigen leider immer wieder dazu, sehr trocken zu werden, besonders im Winter durch die Heizungsluft. Da hilft es, wenn ich ab und zu ein Lippen-Peeling mache. Hierfür sollte man ein spezielles Produkt verwenden, da Körperpeelings für die zarten Lippen zu grob sind. Von Sante gibt es das Nourishing Lip Peeling mit feinen Peeling-Körnern für zarte Lippen. Danach sind diese perfekt für den zweiten Schritt vorbereitet.

Lippen Make-Up, Step 2 – Lipbase und Puder

Bevor es nun ans Schminken geht, sollte eine Basis aufgetragen werden, welche den Lippenstift auf den Lippen haltbarer macht: eine Lipbase als Lippengrundierung. Zusätzlich pudere ich danach die Lippen noch einmal sanft mit einem Puder ab. Und nun kann es mit der Farbe losgehen.

Lippen Make-Up
Abpudern der Lippen erhöht die Haltbarkeit

 

Lippen Make-Up, Step 3 – Konturenstift

Im dritten Schritt solltest du die Lippen mit einem Konturenstift, der zur Farbe deines Lippenstiftes passt, umranden. So vermeidest du, dass du mit dem Lippenstift über die Ränder malst. Cool sieht es zudem auch aus, wenn der Konturenstift ganz leicht dunkler ist, als der eigentliche Lippenstift und somit zur Mitte der Lippen hin ein leichter Farbverlauf existiert.

 

Lippen Make-Up, Step 4 – Lippenstift

Und nun kommen wir zum Hauptpart, dem eigentlichen Lippenstift. Dieser muss nun lediglich noch auf die perfekt vorbereiteten Lippen aufgetragen werden. Ich male normalerweise in zwei Schichten. In meinem Artikel Natürliche Lippenstifte findet ihr einige meiner Favoriten. Außerdem habe ich kürzlich noch den Sante Lipstick in Soft Red (No.22) für mich entdeckt. Kanlliges Rot passt perfekt zu meinen aktuell platinblonden Haaren.

 

Lippen Make-Up, Step 5 – Fixieren

Ganz am Ende tupfe ich den Lippenstift noch mit einem Taschentuch oder auch einfach einem Stück Toilettenpapier ab: zwischen die Lippen legen und den Mund einmal schließen. Zum Fixieren, damit die Schminke auch wirklich den ganzen Tag hält, kommt noch einmal loser Puder über die Lippen. Und sowieso sprühe ich über mein gesamtes Gesicht nach dem Schminken immer ein fxierendes Spray, welches somit natürlich auch das Lippen Make-Up nochmal fixiert.

 

Voila: Fertig ist ein perfekt geschminkter Mund mit kussechtem Lippenstift…!

Danke an SANTE Naturkosmetik für das Zurverfügungstellen der Produkte.

 

 

 

Katharina ist die Gründerin dieses Blogs sowie des Lifestyle- und Travel-Blogs “So nah und so fern”. Sie liebt alles was mit Reisen, Schönheit, Mode, Büchern und den Kulturen dieser Welt zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.