Beauty | Beauty-Orte | Featured | Naturkosmetik | Pflege | Travel

Packliste Beautytasche für den Winterurlaub

23. September 2019

Autorin: Melanie Thelen

 

Es wird langsam Winter in Deutschland und viele von euch werden sicherlich bald in den langersehnten Skiurlaub fahren. Auch für mich geht es im Januar für ein verlängertes Wochenende in ein Skigebiet in der Schweiz. Ich habe mir dies zum Grund genommen, dir von meiner Packliste Beautytasche zu erzählen. Denn der Winter ist wahrlich keine schöne Zeit für deine Haut. Durch die kalte Luft draußen und die warme Heizungsluft werden die Gesichts- und Augenpartien, sowie die Hände schnell trocken und schuppig. Gut also, dass es ein paar tolle Naturprodukte gibt, die ich dir hier heute vorstellen möchte.

 

 

Packliste Beautytasche – Zahnbürste

Nicht nur für den Skiurlaub, sondern für den alltäglichen Gebrauch ein unverzichtbarer Gegenstand. Vor knapp 2 Jahren bin ich von der handelsüblichen Plastikzahnbürste auf eine nachhaltig produzierte Bambuszahnbürste umgestiegen. Und ich muss sagen, dass der Reinigungseffekt keines Falls schlechter ist. Meine Zahnärztin war bisher immer zufrieden. Und ich auch.

 

 

Packliste Beautytasche – Duschgel

In vielerlei Hinsicht habe ich mein Verhalten in Bezug auf die Umwelt und Nachhaltigkeit geändert. Während viele Duschgels Mikropartikel enthalten, um dem Körper ein kleines Peeling zu verpassen, bin ich komplett auf den Duschbrocken umgestiegen. Es sieht aus wie ein gewöhnliches Stück Seife, ist aber so viel ergiebiger und auch als Shampoo durchaus gut einsetzbar. Zum Beispiel werden in den Duschbrocken nur hochwertige Inhaltsstoffe verarbeitet, wie Mandel-, Kokos- oder Avocado-Öl. Daher ist dieser auch sehr gut für Allergiker geeignet.

Packliste Beautytasche

 

Packliste Beautytasche – Duschöl

Wem der Duschbrocken nicht ganz geheuer ist, oder wenn du nicht gerne mit Seife duschst, dann kann ich dir durchaus ein Duschöl empfehlen. Da die Haut im Winter von den äußeren Einflüssen eh meistens schon gereizt ist, ist es sinnvoll in dieser Zeit auf ein Duschöl zurück zu greifen. Denn diese wirken anders, als ein herkömmliches Duschgel.

Es reinigt nicht nur die Haut und die Poren, sondern es pflegt gleichzeitig. Das macht die Anwendung einer Bodylotion fast überflüssig. Und somit sind Zeit und Geld gespart.

Außerdem kannst du ein Duschöl auch gerne mal als Badezusatz verwenden, wenn es sich zum Beispiel in deinem Hotelzimmer in einem schönen Skigebiet anbietet. Denn es gibt doch nichts schöneres, als nach einem langen und kalten Tag ein warmes Bad zu nehmen.

 

 

Packliste Beautytasche – Body Butter

Und genau wie Bambuszahnbürsten sind Duschöle nicht gerade jedermanns Sache. Falls du lieber mit einem normalen Duschgel duschst, dann ist die Pflege danach gerade im Winter besonders wichtig. Hierfür bietet sich eine sogenannte Body Butter am besten an. Sie zieht schnell ein und hinterlässt keinen klebrigen Film auf der Haut. Als Inhaltsstoff beinhaltet die Body Butter meistens Kakaobutter oder Sheabutter. Besonders gut eignet sich Body Butter für Leute, die eine sehr trockene Haut haben oder sogar unter Neurodermitis leiden. Denn Körperbutter enthält keine Konservierungs- oder Duftstoffe, die der Haut noch mehr zusetzten könnten.

 

 

Packliste Beautytasche – Gesichtspflege

Das Gesicht ist wohl der Körperteil, der den meisten Strapazen ausgesetzt ist. Wind, Regen, Sonne, Kälte und Wärme sind nur ein paar äußere Einflüsse, die deiner Haut zusetzen. Hier greife ich gerne auf eine Tagescreme  zurück, die aus nachhaltigen Inhaltsstoffen besteht und zudem kein Mikroplastik enthält. Am besten ist natürlich eine Gesichtscreme mit einem geringen Lichtschutzfaktor. So kann dir selbst bei schönstem Skifahr-Wetter nicht das Gesicht verbrennen.

 

 

Packliste Beautytasche – Deodorant

Ohne mein Deo geht bei mir gar nichts. Denn es gibt für mich nichts schlimmeres, als den Leuten mit meinem Eigengeruch auf die Pelle zu rücken. Aber auch hier ist der Markt gut bestückt und du musst echt aufpassen, dass du das richtige Deo für dich auswählst. Ich für meinen Teil verzichte auf Deos, die einen Aluminium-Anteil haben und Mikroplastik enthalten. Denn das kann deine Poren verstopfen und du schwitzt unter Umständen noch mehr. Auch ist ein Balsam oder Roll-On Deo besser für die Umwelt als ein Spray. Denn hier werden keine Gase freigesetzt, die der Ozonschicht schaden könnten.

 

 

Packliste Beautytasche – Lippen

So wie dein Gesicht, sind auch deine Lippen den ganzen Tag irgendwelchen Einflüssen ausgesetzt. Ein normaler Lippenstift kommt im Winter wohl eher nicht in Frage. Unsere Lippen sind empfindlich und werden durch die trockene Heizungsluft schnell rau und spröde. Denn im Gegensatz zu unserer normalen Haut besitzen sie keine Talgdrüsen oder einen Fett-Wasser-Film. Die richtige Lippenpflege  sollte also über rückfettende Substanzen verfügen. Hier kommt wieder die Shea-Butter ins Spiel. Aber auch Mandel- oder Jojoba-Öl kann dir dabei helfen, deine Lippen weich zu halten. Somit muss diese Lippenpflege unbedingt mit auf die Packliste Beautytasche.

 

 

Du siehst also, dass es in meiner Kulturtasche bunt zugeht. Es gibt viele Produkte im Kosmetik-Dschungel und somit ist es wichtig, genau auf die Inhaltsstoffe zu achten. In der Shop Apotheke findet ihr viele Beautyprodukte mit ausführlichen Beschreibungen zu den Inhaltsstoffen.

 

Diese Artikel auf diesem Blog könnten dich auch interessieren:

Winter Beauty Tipps

Beauty Tag – Wellness zu Hause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.